Operator

Robotron 21
ROBOTRON 21

Meine berufliche Entwicklung begann ich 1980 als Lehrling zum Facharbeiter für Datenverarbeitung im Elektrogerätewerk Suhl. Die Ausbildung für die Facharbeiter für Datenverarbeitung fand damals in den Datenverarbeitungszentren der Bezirke statt. Der erste Computer, den ich dort sah und an dem ich arbeitete war der ROBOTRON R21. In der Ausbildung erwarben wir damals Kenntnisse zur Geschichte der Datenverarbeitung, den physikalisch-technischen Grundlagen, der Projektplanung, Programmierung in Assembler und PL/1 und natürlich der Bedienung von DV Anlagen. Dazu gehörten auch noch Maschinen, die lediglich aus zwei Lochstreifenlesern, einem Lochstreifenstanzer und einer Schreibmaschine bestanden.

Auch der Umgang mit Lochkarten und Lochstreifen gehörte dazu. In meinem Lehrbetrieb, dem Elektrogerätewerk Suhl arbeitete ich dann als Operator im Schichtbetrieb an zwei KRS 4201.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.